zdf.de

Einschüchterung, Haftstrafen, Exil: Wer Kritik an Chinas Umgang mit der Corona-Pandemie übt, bekommt Ärger. Noch heute kämpfen viele mit den Folgen. ( www.zdf.de )

"Stell' Dir vor, Du wachst auf und hast Dich in eine Raupe verwandelt. Deine kurzen Gliedmaßen berühren kaum den Boden, Deine Augen sind blind und Deine Zunge ist abgeschnitten. Du bist gefangen in einem leeren Raum aus Beton, spürst nichts außer der kalten Luft auf Deiner Haut und über Dir hängt ein riesiges Licht", so...

Sexuelle Gewalt im Ukraine-Krieg: Putin will "Familien über Generationen zerstören" ( www.zdf.de )

Sexualisierte Gewalt sei Russlands Versuch, die Ukraine als Nation auszulöschen, sagt Autorin Sofi Oksanen. Der Westen verkenne, dass Putin vor allem einen Krieg gegen Frauen führe....

Einigung: EU nutzt milliardenschwere Zinserträge aus eingefrorenem russischem Vermögen für die ukrainische Aufrüstung ( www.zdf.de )

Vertreter der Mitgliedstaaten verständigten sich in Brüssel nach wochenlangen Verhandlungen auf einen Plan dafür, wie die derzeitige belgische EU-Ratspräsidentschaft mitteilte. Allein dieses Jahr sollen bis zu drei Milliarden Euro zusammenkommen....

SPD-Politiker zusammengeschlagen: Angriff auf Ecke: 17-Jähriger stellt sich ( www.zdf.de )

Nach dem Angriff auf den SPD-Europaabgeordneten Matthias Ecke in Dresden hat sich ein 17-Jähriger der Polizei gestellt. Das teilte das sächsische Landeskriminalamt (LKA) am Sonntag mit. Der Jugendliche gab demnach an, dass er den 41-Jährigen niedergeschlagen habe. Nach Angaben des LKA war der Jugendliche bisher noch nicht...

Betrugsverdacht: Millionenschwere Klimaschutzprojekte von Mineralölkonzernen in China existieren offenbar nur auf dem Papier, die Verbraucher zahlen trotzdem dafür. ( www.zdf.de )

Es ist möglicherweise einer der bislang größten Betrugsfälle in der deutschen Mineralölwirtschaft. Es geht um sogenannte UER-Zertifikate, die mehr als eine Milliarde Euro wert sind. Diese Zertifikate nutzen Ölkonzerne in Deutschland, um gesetzliche Klimaschutz-Vorgaben zu erfüllen. Dafür zahlen die Verbraucher, wenn sie...

Vorermittlungen gegen AfD-Politiker Krah wegen möglicher Zahlungen aus Russland und China. ( www.zdf.de )

Die Einleitung der Vorermittlungen erfolgte hinsichtlich der russischen Zahlungen laut Generalstaatsanwaltschaft "aufgrund der öffentlichen aktuellen Berichterstattung". Hintergrund sind offenbar Medienberichte aus der vergangenen Woche, wonach Krah im Dezember von der US-Bundespolizei FBI zu möglichen Zahlungen aus kremlnahen...

Industriespionage: Volkswagen wurden brisante Daten gestohlen. Spuren weisen zu Hackern aus China. ( www.zdf.de )

"Das Einzige, was immer klar sein muss, ist, dass der Wettbewerb fair sein muss", sagte Olaf Scholz (SPD) Anfang dieser Woche während seiner China-Reise und fügte hinzu: Also, dass es kein Dumping gibt, dass es keine Überproduktion gibt, dass man keine Urheberrechte beeinträchtigt."...

Lieferdienste: Weniger Bestellungen bei Lieferando und Co - ZDFheute ( www.zdf.de )

Derzeit findet eine doppelte Konsolidierung statt: unter den Anbietern und innerhalb jedes Anbieters, denn viele Quick-Commerce-Lieferdienste bereinigen ihre Liefergebiete....

  • All
  • Subscribed
  • Moderated
  • Favorites
  • random
  • haupteingang
  • All magazines