MrFloppy , (edited )
@MrFloppy@feddit.org avatar

Neukirchen möchte Photovoltaik und Wärmepumpen finanzieren, in Berlin bekommt man 500,- für sein Balkonkraftwerk, usw. Schade, dass jeder Ort sein eigenes Süppchen kocht und die meisten Orte erst einmal nichts machen.

WhiteHotaru ,

Hast du einen Link für die Berlinaussage?

MrFloppy ,
@MrFloppy@feddit.org avatar
WhiteHotaru ,

Danke Dir!

exocortex ,

Hm hätte ich das doch früher gewusst, dann wäre ich sogar mal bis nach Sachsen gereist!

doeknius_gloek ,

800 Leute zur Infoveranstaltung eingeladen und nur 50 kommen. Was für ein Armutszeugnis.

KasimirDD ,

Eigentlich ist das ziemlich viel. Normalerweise bewegt sich so was im Promillebereich.

mettwurstkaninchen ,

Naja, bei "Wir schenken dir eine neue Heizung und Solar und bauen daher bei dir am Haus rum" könnte man schon irgendwie etwas mehr Interesse der Hausbesitzerfraktion erwarten. Dass da die Mieter nicht aufschlagen, geschenkt.

germanatlas ,
@germanatlas@lemmy.blahaj.zone avatar

Kann man für solche Projekte eventuell Orte nominieren? Frage für nen Freund

Rayspekt ,

Bürgerinitiative in drei, zwei, eins...

Cobrachicken ,

omfg was gibts da zu ueberlegen?

GenosseFlosse ,

Wärmepumpen sind Teufelszeug die mit schwarzer Magie laufen, genau wie Windräder und handys, liest man ja immer wieder auf Facebook, WhatsApp und in YouTube Kommentaren...! /s

GaryTheSnail ,
@GaryTheSnail@feddit.org avatar

Schön das auch die Sachsen ans Klima denken.

federalreverse ,

Der Artikel fängt die Stimmung auf dem Dorf in Sachsen leider ganz gut ein: "AbEr NiChT uNsErE aCkErFlÄChEn!" und "WäRmEpUmPeN, WiE sOlL dAs DeNn FuNkTiOnIeReN?"

Landrat Dirk Neubauer hat da glaube ich alle Hände voll zu tun mit seinem Projekt. (Und Felix Rodenjohann ist nicht aus Sachsen sondern aus NRW.)

GaryTheSnail ,
@GaryTheSnail@feddit.org avatar

Ach so ist doch die Stimmung in den meisten Dörfern, wenn man es den Leuten aber ordentlich erklärt, sind die meisten ganz umgänglich

Und... Ups. Dann halt NRW, auch gut aber ein Punkt weniger für Sachsen, schade.

federalreverse ,

Afd und andere Nazis haben hier leider ziemlich eingeschlagen, besonders auf dem Dorf und besonders seit 2020. Deshalb halte ich das für ein bisschen optimistisch.

GaryTheSnail ,
@GaryTheSnail@feddit.org avatar

Bei mir im Dorf ist es zum Glück nicht so schlimm, aber die Nachbar orte sind leider sehr hart betroffen.

Wir haben im dorf ca 50% FW und das außerhalb von Bayern. Liegt aber hauptsächlich daran das viele sehr bekannte und beliebte Leute die schon vorher als Fraktionslose dabei waren sich zu einem FW Verband zusammen geschlossen. Bei uns läufts zum Glück noch rund.

Duke_Nukem_1990 ,

Schade, dass es in Sachsen ist.

  • All
  • Subscribed
  • Moderated
  • Favorites
  • random
  • dach@feddit.org
  • haupteingang
  • All magazines