Roflmasterbigpimp ,
@Roflmasterbigpimp@lemmy.world avatar

@PropaGandalf war es glaub ich der meinte "Die FDP ist nicht liberal, sondern korrupt".

tux0r ,

DKP FDP
🤝
EU torpedieren

federalreverse ,

Vage relatiert: Ich habe letztens aus Versehen ZIB2 bei 3Sat geschaut und war erstaunt, dass die NEOS-Chefin winige ganz nachvollziehbare Gedanken geäußert hat.

MrFloppy ,

Bei einem jahrzehntelang kaputt gesparten Gesundheitssystem geht nur noch "Mehr Geld" - "Weniger Geld" ist kaum möglich.

Mikufan ,
@Mikufan@ani.social avatar

Naja, unser System ist einfach grundsätzlich Reform bedürftig, siehe Budgetierung bei Ärzten. Kaputt gespart ist zwar nicht ganz falsch, aber richtig auch nicht, das geld ist da, fließt bloß nicht dahin wo es hingehört.

MrFloppy ,

Ich meinte das britische Gesundheitssystem. Und wir sind auf dem gleichen Weg dahin, ohne etwas aus den Fehlern der Briten zu lernen.

Mikufan ,
@Mikufan@ani.social avatar

Ja das britische ist völlig kaputt und der EU austritt tut jetzt sein übriges.

Das deutsche ging länger in eine ähnliche Richtung, aber am Horizont kann man durchaus Besserung erkennen, Lauterbach arbeitet scheinbar an einer vernünftigen Sache, hoffentlich wird das vor der Wahl nächstes Jahr in ein Gesetz gegossen. Ich denke ein Verbot für Krankenkassen, zumindest für gesetzliche Krankenkassen "for profit" zu sein wäre vernünftig.

trollercoaster ,

Das sind keine Fehler, der kaputtgesparte NHS ist politisch gewollt. Bei unserem Gesundheitssystem verhält sich das genauso.

Zur Profitmaximierung geht man halt auch mal über Leichen.

zaphod ,

Weniger geht immer, bis hin zu gesetzliches/staatliches Gesundheitssystem abschaffen und durch privates System ersetzen.

Mikufan ,
@Mikufan@ani.social avatar

Die Grünen haben in der EU und Bundesregierung bei uns doch noch viel mehr blockiert.

Vorallem habe die Grünen ein Klima Paket blockiert...

Im übrigen fehlt es in Deutschland ganz bestimmt nicht an sozialausgaben.

Das die FDP gegen das grundsätzliche verbrenner aus stellt kann man zwar schlecht finden, aber es gibt durchaus Ansätze warum ihr Ansatz sinnvoll ist. Außerdem gehen die meisten automobil Konzerne ohnehin weg vom Fossilien verbrenner, ein Verbot ist also nicht zwingend notwendig.

Die Steuersenkung der FDP war bisher ein höherer steuerfrei Betrag... Was vorallem den Geringverdienern hilft.

federalreverse , (edited )

Vorallem habe die Grünen ein Klima Paket blockiert...

Welches?

Im übrigen fehlt es in Deutschland ganz bestimmt nicht an sozialausgaben.

Einer der wesentlichen Gründe für die Stärke der Afd ist die zunehmende soziale Ungleichheit. Und die hat sich vor allem seit der Agenda 2010 gut nach oben entwickelt.

Das die FDP gegen das grundsätzliche verbrenner aus stellt kann man zwar schlecht finden, aber es gibt durchaus Ansätze warum ihr Ansatz sinnvoll ist.

Außerdem gehen die meisten automobil Konzerne ohnehin weg vom Fossilien verbrenner, ein Verbot ist also nicht zwingend notwendig.

Doch. Industrie braucht Richtlinien, an die sie sich halten kann. Insbesondere, wenn es um träge, innovationsarme Großkonzerne geht.

  1. Fossile Verbrenner sind günstig, weil die Umweltkosten von Erdöl bisher nie interessiert haben. Sobald man erneuerbar erzeugte Stoffe verbrennt sind die Umweltkosten im Kraftstoffpreis stärker mit drin. Dann kommt

[Unfertigen Beitrag aus Versehen abgeschickt. Na toll.]

Mikufan ,
@Mikufan@ani.social avatar

Welches?

Mein letzter Stand war das die Grünen Fit for 55 blockiert haben, ich finde dazu aber leider keine vernünftigen Quellen, deshalb revidiere ich diese Aussage.

Einer der wesentlichen Gründe für die Stärke der Afd ist die zunehmende soziale Ungleichheit. Und die hat sich vor allem seit der Agenda 2010 gut nach oben entwickelt.

Nein, der Hauptgrund dafür ist die hochwirksame propaganda der AFD. Vorallem das die Union die AFD mehr oder weniger absichtlich durch ihre Polemik salonfähig macht, insbesondere Merz der alte nazi Versteher. Auch das ignorieren der Probleme, welche in der hauptsache sicherheitsbedenken sind trägt dazu bei. Sehr stark trägt auch das versagen der Ampel im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Einigkeit bei, die Politik der Ampel ist grundsätzlich vernünftig, aber die Außenwirkung der Politik ist miserabel, ein paar PR Manager würden der Ampel sehr helfen. Auch ein Grund ist die Inflation, diese löst man aber nicht einfach per Gesetz bzw über noch mehr sozialausgaben. Die AFD steht für den Abbau der Sozialausgaben...

Das die Schere zwischen arm und reich zu groß ist, braucht man nicht zu diskutieren, das ist offensichtlich, aber mehr Sozialausgaben helfen da nicht.

Doch. Industrie braucht Richtlinien, an die sie sich halten kann. Insbesondere, wenn es um träge, innovationsarme Großkonzerne geht.

Absolut, die FDP setzt sich ja nicht für Erdöl ein, sondern für die Entwicklung erneuerbarer Kraftstoffe, da gibt es Ansätze, ich persönlich finde das verbrenner aus weder gut noch schlecht, es ist für mich halt so, es ist einer von vielen wegen in die zukunft.

Fossile Verbrenner sind günstig, weil die Umweltkosten von Erdöl bisher nie interessiert haben. Sobald man erneuerbar erzeugte Stoffe verbrennt sind die Umweltkosten im Kraftstoffpreis stärker mit drin. Dann kommt.

Fossile sind mittlerweile teurer als erneuerbare, in allen belangen bis auf Energie Speicherung. Und an der Speicherung wird in vielerlei Hinsicht gearbeitet. Die "Umweltkosten" sind Kosten die wir nicht berechnen können, ich verstehe den Ansatz, aber sehe den Sinn nicht ganz. Aber ja, erneuerbare Brennstoffe sind derzeit teurer, weil sie oft länger brauchen um produziert zu werden und sehr Energie ineffizient sind, das gilt auch für Wasserstoff und ähnliches.

foopac , (edited )

Wenn du in die Sozialausgaben die Rente mit einbeziehst... Bei allen anderen sozialen bereichen wird totgespart mit Verweis auf eine Zukunft die nicht eintreten wird wenn wir hier nicht massiv mehr investieren.

Die FDP ist nicht nur für das Verbrenner Aus, sie erwähnt auch gleich im nächsten Satz "E-Fuels" wie ein Mantra. Dass sich dieses Ding nicht lohnt kann man schon von weitem sehen, aber die FDP wirft da leider ganz bewusst mit dieser Nebelkerze weil es so schön die Angst der Bürger vor Veränderung aufgreift. Ne klare Benkennung weg von fossilen Brennstoffen wäre da deutlich hilfreicher für die Konzerne und die Gesellschaft. Konzerne machen nichts wenn es nicht die Mehrheit auch geil findet oder sie eben dazu gezwungen werden.

Roflmasterbigpimp ,
@Roflmasterbigpimp@lemmy.world avatar
Killing_Spark ,

Die Steuersenkung der FDP war bisher ein höherer steuerfrei Betrag... Was vorallem den Geringverdienern hilft.

Geringverdienern wird der minimale Steuersatz erlassen, wenn sie denn überhaupt über dem Freibetrag liegen. Leute die den maximalen Steuersatz zahlen wird dafür dieser erlassen, prozentual also deutlich mehr. Wie genau hilft der Steuerfreibetrag vor allem Geringverdienern?

Mikufan ,
@Mikufan@ani.social avatar

Es hilft denen die weniger verdienen mehr, weil sie von dem was sie haben, mehr haben. Es hilft natürlich auch allen anderen.

Killing_Spark ,

Ganz abgesehen davon dass es einige Leute gibt die eben unter dem Freibetrag verdienen denen das gar nicht hilft habe ich ja auch nicht gefragt warum das denen auch hilft. Meine Frage hat sich spezifisch auf das vor allem bezogen. Diese Steuererleichterung ist deutlich vorteilhafter für besser Verdienende und trägt zur weiteren Spreizung der Schere zwischen Arm und Reich bei.

Wenn man vor allem Geringverdienern helfen möchte kann man z.b. an der Umsatzsteuer für Gegenstände des täglichen Bedarfs drehen. Essen, Hygienemittel, Schulmaterial, sowas.

Mikufan ,
@Mikufan@ani.social avatar

Da stimme ich dir zu, die Ust sollte man senken. Aber das Problem dabei ist, das die Firmen den Differenz Preis einfach drauf rechnen.

Die meisten leute verdienen über dem steuerfrei Betrag.

Killing_Spark ,

Du hast aber nun mal behauptet es bevorteilt vor allem Geringverdienende. Es gibt übrigens mehrere Millionen Menschen die Arbeiten und trotzdem aufstocken müssen. Denen bringt das gar nichts.

Mikufan ,
@Mikufan@ani.social avatar

Ja das ist halt eine andere Baustelle, das sollte doch genauso nicht sein. Man kann doch mehrere kleine Dinge verändern wenn man dadurch vernünftig was macht. Klar muss man mehr machen.

Killing_Spark ,

Ich behaupte halt dass das nicht vernünftig ist den Steuerfreibetrag zu erhöhen und dabei zu behaupten das würde ja vor allem Geringverdienern nützen.

crispy_kilt ,

Привет товарищ тролл. Какая погода сегодня у тебя в Москве?

Mikufan ,
@Mikufan@ani.social avatar

Sprich Deutsch

pulsey ,

Liberal kann halt alles bedeutet

manucode OP ,
@manucode@infosec.pub avatar

Dabei sind beide ALDE Mitglieder

Mikufan ,
@Mikufan@ani.social avatar

Kommt halt drauf an was gerade wichtig ist.

brotundspiele ,

Im liberalen Sinne heißt liberal nicht nur liberal.

Beinofenstrot ,

Können Sie nur diesen einen Satz?

brotundspiele ,

Ja, ehe ich dumme Sachen sage.

brotundspiele ,

Im liberalen Sinne heißt liberal nicht nur liberal

Ephera ,

Jo, bei der FDP halt mehr Freie Marktwirtschaft...

  • All
  • Subscribed
  • Moderated
  • Favorites
  • random
  • ich_iel@feddit.de
  • haupteingang
  • All magazines